WERBUNG
Startseite » AGB freizeitpartnerweb.de
WERBUNG

AGB freizeitpartnerweb.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von freizeitpartnerweb.de (im Folgenden Anbieter genannt). Bitte lesen Sie sich die Punkte aufmerksam durch, damit es später nicht zu Mißverständnissen kommt. Mit Schaltung einer Anzeige oder Beantwortung eines bestehenden Inserates erkennen Sie diese AGB an.

1. Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Kontaktvermittlung im Internet.

2. Der Anbieter übernimmt keine Garantie für die ständige Erreichbarkeit des Serverrechners, d.h. der Website.

3. Die Schaltung einer Anzeige bzw. die Kontaktaufnahme durch einen Interessenten ist kostenlos.

4. Der Nutzer ist damit einverstanden, daß seine Daten elektronisch gespeichert, ausgewertet und nur zur Kontaktvermittlung an Dritte weitergeleitet werden.

5. Mitglieder können die Löschung Ihrer Daten veranlassen, nachdem die Anzeige mindestens 48 Stunden online war. Dies geschieht durch Aufruf einer zuvor übermittelten Webseite. Die Daten werden daraufhin unwiederbringlich gelöscht.

6. Der Nutzer versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Der Nutzer ist für die Richtigkeit seiner Daten selbst verantwortlich.

7. Der Anbieter vermittelt ausschließlich Kontakte und Daten von Personen, die das 18. Lebensjahr überschritten haben. Sie versichern, dass Sie keine geschäftlichen Absichten haben und volljährig sind. Der Benutzer bestätigt mit seiner Teilnahme niemandem schaden zu wollen.

8. Der Anbieter garantiert keine erfolgreiche Kontaktvermittlung. Der Anbieter schuldet lediglich das Bemühen um eine Kontaktvermittlung durch Präsentation der Anzeigen, nicht den Erfolg einer Kontaktvermittlung. Der Anbieter haftet demzufolge nicht, falls kein Kontakt vermittelt werden kann.

9. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Nutzer von dem Service auszuschließen und anzuzeigen, falls bei der Anmeldung oder Nutzung des Service sittenwidrige, obszöne, rechtsradikale oder pornografische Inhalte verbreitet werden.

10. Der Anbieter haftet dem Nutzer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen wird jede Haftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet der Anbieter nicht für die Weitergabe falscher Angaben anderer Nutzer, soweit diese nicht vorsätzlich oder infolge grober Fahrlässigkeit erfolgt.

11. Soweit nicht anders vereinbart, ist auch auf Vertragsverhandlungen mit ausländischen Nutzern deutsches Recht anwendbar.

12. Sollten einzelne Bestandteile des Vertrages unwirksam sein, so betrifft dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile. Eine unwirksame Klausel ist in eine solche wirksame umzudeuten, die dem von den Parteien gewollten Zweck am nächsten kommt. Gleiches gilt hinsichtlich der Ergänzung des Vertrages für den Fall, dass die getroffene Vereinbarung Lücken aufweisen sollte.

13. Gerichtstand ist Karlsruhe. Stand der AGB: 01.11.2014
© Copyright 2001-2017 freizeitpartnerweb.de
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Sexpartnern, erotischen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Freizeitpartner für schönen gemeinsame Aktivitäten zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe.